Meditations- Welt
Vorbereitung
Erdung
Grundmeditation Erde
Kosmische  Atmung
Reinigung des  Emotionalkörpers
Schutztechnik
Abtrennung  ätherischer Bänder
Welt Meditation
Engel  Meditation
Erzengel  Meditation
Michael  Meditation
Violette Flamme  Meditation
Anrufung
Aura
St.Germain
Christus energie
Yoga -  Meditation
Chakren  Meditation
Chakrameditation2
Goldene  Spirale
Vereinigung  Höheres Selbst
Verankerung  deiner Lichtsäule
Aktivierung
Das weiße Licht
vereintes Chakra
Lichtarbeiter  Meditation
Einführung
Inneres Licht
Wasserfall
Freischaltung
Mudra
Ohnmachtsblase
Hara
Heil Meditation
Ritual 3.Auge
Seelenaufgabe
Loslassen
Erneuerung
Energiegesetze
Vergebung
Tiefenentspannung
Gedanken
Alpha Zustand
Gästebuch
Vergebung
122kerze

Frieden erschaffen in jeder Sekunde
durch unsere Gedanken!

 

Die grösste Energie zum Friedensprozess kann Jeder persönlich erbringen indem er meditiert, sich Frieden vorstellt und sich dieses ruhevolle Bild
 immer vor Augen hält.

Einen weiteren wichtigen Beitrag kann Jeder leisten, indem er sich selbst innerlich Frieden schenkt und so in seine Mitte kommt.

Diese Ausgeglichenheit kann erreicht werden indem wir jedem einzelnen Menschen verzeihen, der uns weh getan hat und indem wir vor Allem uns selbst verzeihen, wo und wann wir glauben, falsch gehandelt zu haben, weil wir nicht auf unser Herz gehört haben.

 Diejenigen Seelen, welche uns Leid zugefügt haben, können wir nur
aus der Schuld entlassen, indem wir sagen:

"Es war gut so, dass ich es so erlebt habe, denn durch mein Leid bin ich erst aufgewacht und habe nach dem Sinn des Leids gefragt."

Nicht umsonst gibt es den Spruch: "Wem der Himmel eine grosse Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Wille zermürbt er durch Leid."  Und aus diesem Blickwinkel möge Jeder seine ihm zugefügten Leiden sehen und auch all das Leid um sich herum.

Gefühle sind unser grösstes immaterielles Gut, mit welchem wir zum Aufstieg beitragen können.  Es gilt, negative Gefühle in Liebe zu transformieren und diese Liebe in Gedanken der Erde und all ihren Bewohnern zu schenken.

Auch unser Glaubenssatz, "Jeder bekommt was er verdient", ist eine Bewer-tung, denn viele Menschen leiden bitter, ohne dass sie es "verdient" haben.

Werden Gedanken der Verurteilung durch Emotionen verstärkt, leben sie als Energieform weiter und können selbst dann, wenn wir von Herzen vergeben wollen, den Seelen nicht die erhoffte Schuldentlastung bringen.

Nur wenn ich nicht verurteile und Alles wertefrei betrachte unter dem Aspekt "Ich bin auf die Erde gekommen um diese Erfahrung zu machen und um nega-tive Gefühle in Liebe zu transformieren", erkenne ich einen Sinn in allem Leid.

 

 Vergebungsmeditation und Ritual
von Charlotte Schirmacher

Ich möchte hiermit alle Menschen guten Willens bitten, dieses
Vergebungsritual durchzuführen und die Gefühle auch zuzulassen!!!

Nimm Dir Zeit, denn Du tust etwas Großartiges für Deine
Gesundheit, Deinen Seelenfrieden und für alle Menschen um Dich herum.

Es ist für jeden Mensch sehr wichtig es durchzuführen,
damit er frei und gelöst durch das Leben gehen kann!

 Du kannst es nach den folgenden Schritten durchführen:

Begebe Dich an Deinen heiligen Ort in Ruhe und bitte dann

    • Deine persönlichen Engel,
    • die Engel der Gnade,
    • die Engel der Verzeihung,
    • die Engel der Liebe und
    • die aufgestiegenen Meister und Geistführer ab
      der 6. Dimension, Dir dabei zu helfen!
  • Visualisiere dir nach und nach alle Personen, (Einen nach dem Andern) mit denen Du jemals in deinem Leben einen Streit oder eine Auseinandersetzung gehabt hast, zum Beispiel:
  • Eltern, Grosseltern, Schwiegereltern, Geschwister, Ehepartner, Lebenspart-ner, Kinder, Vermieter, Mieter, Nachbarn, Freunde, Vorgesetzte,  Arbeitskol-legen,  usw.
  • Wenn du intensiv visualisiert, bist du in Kontakt mit diesen Seelen.
  • Lasse die Gefühle dann zu, wenn du an das Erlebnis denkst und weine ruhig, denn das trägt zum Heilungsprozess bei. Nachdem du dich beruhigt hast, sage dieser Seele, dass du ihr vergibst und  aus voller Liebe (mit Gefühl!) verzeihst  für all das, was geschehen ist. Auf der geistigen Ebene sind unsere Feinde diejenigen Seelen, die uns am meisten lieben. Sage der Seele, dass du erst jetzt weisst, dass dies nach Absprache geschehen ist und festgelegt wurde bevor man auf die Erde kommt und dass du erst jetzt davon erfahren hast, dass es so ist.
  • <<<<<<< O >>>>>>>

"Frieden erschaffen in jeder Sekunde durch unsere Gedanken"

  • Nun bedanke dich für all die Erfahrungen bei den  Seelen, besonders dafür, dass sie (Seelen) ihren Teil der Absprache eingehalten haben.
  • Nun teile jeder Seele mit, dass du diese Seele liebst und umarme und segne diesen Menschen im Geiste und verabschiede dann die Person.
  • Sollten beim Denken an gewisse Erlebnisse wieder Traurigkeit und andere schlimme Gefühle auftreten, so wiederhole dieses Vergebungs-ritual so lange, bis alle Gefühle in Liebe transformiert sind.
  • Dies können alle Menschen auch für ihre Glaubenssätze und Ansichten tun, denn diese verursachen auch Leid, sind Energien die fortleben und in unserem Leben Wirkung verursachen !

Wenn man dieses Thema bearbeitet, sollte man sich fragen:

  • Was mag ich nicht, was ärgert mich, was macht mich traurig, was verletzt mich. Mache dies bitte schriftlich, wann immer so etwas auftaucht! Dann beantworte folgende Fragen:
  • Stimmt das so, kann man es ändern?
  • Ist es für dich und Andere gut, wenn diese negative Gedankenform so weiter besteht?
  • Was fühlt man, wenn man negativ denkt, wie fühlt es sich an?  (Man fühlt sich schlecht und dem Andern schickt man automatisch die negativen Gedanken und er fühlt sich dann auch schlecht. Er bekommt das im Unterbewusstsein mit, dass der Andere negativ über ihn denkt).
  • Wie behandelst Du Andere auf Grund deines Denkens (wenn Du wütend bist, weil jemand nicht so handelt, wie du meinst, dass es richtig sei)?
  • Was wäre, wenn man nicht so negativ, sondern positiv denken würde? Nimm alle negativen Ansichten und Denkweisen heraus aus deinem Kopf und auch alle Behauptungen und Denkmuster jeder Art, die bei dir Unwohlsein verursachen, denn du hinderst dich daran in der Mitte zu sein!
  • Hole nun einen Spiegel und schaue hinein und sage dir innerlich: „Ich vergebe mir aus vollem Herzen für mein Denken und meine Ansichten, die anderen Menschen und mir Leid zugefügt haben.“
  • Bitte jede einzelne Seele, die davon berührt war, um Vergebung und segne Du dich und alle Seelen und bitte Gott, deine Worte in Liebe zu transformieren um es der Erde und allen Menschen zu schenken.

Alle, welche dies mit Gefühl durchführen, erhalten ihre Erlösung hier auf der Erde, lassen so ihr Licht erstrahlen und sind befreit von seelischen Lasten, die, wenn sie nicht bearbeitet werden, uns krank und uns unglücklich machen.

Am Ende der Vergebungsrituale bedankt Euch bitte bei allen Engeln und
aufgestiegenen Meistern, Geistführen und Gott für Ihre Mithilfe - man kann es auch verkürzt sagen, nämlich bei der geistigen Welt. 

<<<<<<< O >>>>>>>

 

 

  10 Marion Burke 2004-2017

abramelin
angels
engel
elfen
garten
gesundheit
guten-appetit
goetter
goetterbilder
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendel
pflanzen
pflanzenweg
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
schriften
seelenwolken
sonstiges
stammbaum
steine
sternensee
symbolon

Impressum

 

www.onlinegaming24  


Besucherzaehler  

Web Design