Meditations- Welt
Vorbereitung
Erdung
Grundmeditation Erde
Kosmische  Atmung
Reinigung des  Emotionalkörpers
Schutztechnik
Abtrennung  ätherischer Bänder
Welt Meditation
Engel  Meditation
Erzengel  Meditation
Michael  Meditation
Violette Flamme  Meditation
Anrufung
Aura
St.Germain
Christus energie
Yoga -  Meditation
Chakren  Meditation
Chakrameditation2
Goldene  Spirale
Vereinigung  Höheres Selbst
Verankerung  deiner Lichtsäule
Aktivierung
Das weiße Licht
vereintes Chakra
Lichtarbeiter  Meditation
Einführung
Inneres Licht
Wasserfall
Freischaltung
Mudra
Ohnmachtsblase
Hara
Heil Meditation
Ritual 3.Auge
Seelenaufgabe
Loslassen
Erneuerung
Energiegesetze
Vergebung
Tiefenentspannung
Gedanken
Alpha Zustand
Gästebuch
St.Germain

Ritual zur Stärkung des Selbstbewußtseins und der Selbstliebe

 Liebe Freunde des Lichtes, alle Rituale,
die ich von den aufgestiegenen Meistern empfangen durfte,
richten sich an den 12 göttlichen Strahlen aus. Z.B.
 
1. Strahl = Wille und Selbstvertrauen, zugeordnete Farbe: blau, Führer sind der aufgestiegene Meister El Morya und Erzengel Michael.

2. Strahl= Weisheit und Klarheit, Farbe: goldgelb, Führer sind der aufgest. Meister Konfuzius und Erzengel Jophiel.

3. Strahl= Göttliche Liebe, Freiheit, Toleranz, Farbe: rosa, Lenker sind die aufgest. Meisterin Rowena und Erzengel Chamuel.

4. Strahl= Reinheit, Disziplin, Planung, Farbe: weiß, Führer sind der aufgestiegene Meister Seraphis Bey und Erzengel Gabriel.

5. Strahl= Wahrheit, Heilung, Farbe: grün, Führer sind der aufgest. Meister Hilarion und Erzengel Raphael.

6. Strahl= Frieden, Heilung, Harmonie, Farbe: rubinrot, Führer sind die aufgest. Meisterin Lady Nada und Erzengel Uriel.

7. Strahl= Vergebung, Hingabe, Transformation, Farbe: violett, Führer sind der aufgestiegene Meister St. Germain und Erzengel Zadkiel.

8. Strahl= Unterscheidungsvermögen, Klarheit, Farbe: aquamarin, Führer sind der aufgest. Meister Maha Cohan und Erzengel Aquariel.

9. Strahl= Ausgleich, Gleichgewicht, Harmonie, Farbe: magenta, Führer sind Jesus Sananda und Erzengel Anthriel.

10. Strahl= innere Ruhe, Fülle, Reichtum, Geborgenheit, Farbe: gold, Führer sind der aufgest. Meister Kuthumi und Erzengel Valeoel.

11. Strahl= Freude, Vollkommenheit, göttliche Aufgabe, Farbe: Pfirsich, Führer sind der aufgest. Meister Maitrea und Erzengel Perpetiel.

12. Strahl= Wiedergeburt, Umwandlung, Farbe: opal, Führer sind der aufgest. Meister Sanat Kumara und Erzengel Omniel.

Alle Rituale der aufgestiegenen Meister zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind für "Jedermann" leicht zu praktizieren.

Das nachfolgende Ritual habe ich von St. Germain erhalten.

Die Angaben zu den 12 göttlichen Strahlen sind aus dem Buch "Die zwölf göttlichen Strahlen und die Priester aus Atlantis von C. Avalon" entnommen. Wenn Du erfahren möchtest, wie kräftig Rituale Deinen Weg, - Dich - unterstützen, dann schaue Dir im Seminarkalender meine Workshops an. Du kannst in diesen Seminaren viel über Rituale aber auch über Dich lernen, wenn Du es zuläßt, heilen.

Ritual zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstliebe
Materialien:

3 violette Kerzen für St. Germain und Zadkiel
1 weiße Kerze für Gott Vater
1 grüne Kerze für Mutter Erde
1 grüne Kerze für Hilarion und Raphael
1 blaue Kerze für El Morya und Michael

Vorbereitung:
 Kerzen mit Rosenöl, oder Rosenholzöl, oder Geraniumöl oder Ylang Ylang Öl einreiben. Ritze in jede Kerze Deinen Namen ein. Für jede einzelne Kerze nach dem Einsalben um Segen für die Kerze und Dich selbst von dem jeweiligen Lichtwesen bitten.  Einen kleinen Altar herrichten mit Gegenständen Deiner Wahl.

 Reinige den Raum mit St. Germain ( violette Flamme ), nimm einen der o.a. Düfte auch für Deine Duftlampe und suche Dir eine Musik aus, die Dich entspannt.  Bade oder dusche mit dem gleichen Öl, das Du auch für die Kerzen benutzt hast. Nimm Dir Zeit, genieße Dich und Deinen Körper, sei sanft und zärtlich mit Dir. Fühle Deinen Körper, Deine einzelnen Körperteile, Organe wenn Du Dich wäschst, abtrocknest und eincremst. Es ist wichtig, dass Du ganz bei Dir bist. Wenn Du badest, dann setze dem Wasser zur energetischen Reinigung Salz bei. Wenn Du duschst, dann reibe Dich mit Salz ab, vor allem Deine Chakren.  Ziehe ein schönes Kleid an, oder etwas in dem Du Dich wohlfühlst und gehe nun zu Deinem vorbereiteten Platz .

 Zünde das Teelicht für die Duftlampe an und lege Dir Deine Musik auf.
Ritual:

 Stelle Dich vor Deine Kerzen und begrüße im Norden Gott Vater und bitte ihn dieses Ritual zu leiten und zu schützen. Nun wende Dich nach Westen und begrüße St. Germain und Zadkiel und bitte sie, alle Blockaden, die Dich hindern Dich selbst zu leben mit Ihrer violetten Flamme aufzulösen. Nun wende Dich nach Süden, begrüße Raphael und Hilarion und bitte Sie alles was Du heute loslassen kannst für die Vergangenheit, die Gegenwart und Zukunft auf allen Deinen interdimensionalen Ebenen zu heilen. Nun wende Dich nach Osten, begrüße El Morya und Michael und bitte Sie, Dir die Kraft zu schenken, das Alte loszulassen und von nun an Dich selbst in Vertrauen zu Dir und zu Gott zu leben. Nun suche Dir von den vier Himmelsrichtungen den Mittelpunkt und begrüße Mutter Erde. Bitte Mutter Erde, dass sie Dich fühlen lässt, dass die Erde Deine Heimat ist.

 Nun setze Dich bequem vor die Kerzen und zünde sie in der gleichen Reihenfolge an.
Und sprich folgendes Gebet:

o Geliebter Gott Vater, Gott Mutter viele Leben habe ich auf dieser Erde verbracht, ohne mich selbst zu erkennen, meine Großartigkeit nie fühlen könnend. Bitte lasse mich meine Vollkommenheit, meine Göttlichkeit jetzt in diesem Augenblick fühlen.

Bitte hilf mir, dass mir dies von nun an jeden Tag bewusst wird, damit ich gemeinsam mit Dir meinen Weg finde und in Vertrauen zu Dir und zu mir, in Leichtigkeit und Lebensfreude lebe.

Genieße dieses Gefühl, Du kannst Dich dabei auch hinlegen und irgendwann................................., wenn Du Dich bereit fühlst, bedanke Dich bei Gott und den göttlichen Lichtwesen.

Ein günstiger Tag für den Beginn ist der Samstag. Wiederhole das Ritual an 6 weiteren Samstagen, sodaß Du es insgesamt 7mal zelebriert hast.
Durchgegeben von St. Germain

Anrufung des goldgelben Strahls

 Anrufung fürs Kronenchakra Im Namen meiner göttlichen Gegenwart ICH BIN bitte ich die goldgelbe Flamme der Erleuchtung, mich und alles, womit ich heute in Berührung komme, zu umfangen!
ICH BIN die göttliche Erleuchtung und Weisheit, die in alles, was ich tue, hineinströmt. Ich bin mir bewusst, dass in mir die unendliche Kraft für alle Erfordernisse meines Lebens verankert ist…
Ich bin mir bewusst, dass in mir die göttliche Intelligenz lebt, die durch mich zum Ausdruck kommt…
Ich bin mir bewusst, dass es nur eine Kraft gibt – die göttliche Kraft in mir – und dass sie in dem Maße wirkt, wie mein Glaube an sie ist. Tritt hervor, Du heiliges Christ-Selbst in mir, lass jetzt den göttlichen Plan für mich zur Erfüllung kommen! Dem Kronenchakra wird der 2. goldgelbe Strahl zugewiesen, der für Weisheit und Erleuchtung steht. Sein Meister ist Konfuzius. Als Erzengel wird ihm Jophiel zugeordnet, als weibliche Ergänzung Constance.

Anrufung des Indigo-Strahls

 Ich bitte die Elohim des Indigo-Strahls, mein 3. und 4. Auge zu erwecken und zu stärken, denn ich will nun sehen.
Ich bitte die Elohim des Sternsaphir-Strahls, den Stern zu wecken, der die Erinnerung meines ICH BIN trägt.
Ich bitte die Elohim des Indigo-Strahls, die Rekorderzelle zu aktivieren, damit ich mich erinnere und verstehe. Der indigofarbene Strahl wird farblich dem Stirnchakra zugeordnet. Dem 3. Auge werden aber ansonsten die Strahlen 5 und 8 zugeordnet. Der 5. grüne Strahl steht für Konzentration, Wahrheit und Heilung und wird von Hilarion, Erzengel Raphael und Maria getragen. Der 8. aquamarinfarbene Strahl steht für Unterscheidungsvermögen und Klarheit und wird repräsentiert von Maha Cohan, Erzengel Aquariel und Clarity.

Anrufung des weissen Strahls

Ich bitte die Elohim des weissen Strahls, das vollkristalline Licht der Quelle durch jeden Teil meines Wesens fliessen zu lassen.
Ich bitte die Elohim des weissen Strahls, die kristallinen Schablonen meines Körpers zu aktivieren.
Ich bitte darum, auf die Fülle des weissen Strahls ausgerichtet zu werden, damit ich Erfüllung finde.
Ich rufe die Elohim des weissen Strahls, mich mit dem Licht Gottes zu erfüllen. Der weisse Strahl ist der Strahl der Reinheit, Disziplin und des Aufstiegs. Gelenkt wird er von Serapis Bey. Er ist dem Wurzelchakra zugeordnet, was bedeutet, dass der Aufstieg nur über den Abstieg in die Materie möglich ist.
 

Anrufung des türkisfarbenen Strahls

 Ich bitte die Elohim des türkisfarbenen Strahls, mich durch den Ozean des göttlichen Bewußtseins zu führen. Ich bitte den türkisfarbenen Strahl, mich mit all meinen Inkarnationen zu verbinden. Ich bitte den Türkis-Strahl, mich mit all meinen Manifestationen zu verbinden. Ich bin eins mit dem größeren Bewußtsein. Ich bin göttliche Verbindung. Wir tauchen ein ins Licht und lachen. Den türkisfarbenen Strahl ordnet man wie den blauen Strahl dem Kehlchakra zu. Man kann ihn anrufen, um das Kehlchakra und den eigenen Selbstausdruck sowie die Heilkräfte zu unterstützen. Intuitiv würde ich ihn auch dem Jade-Chakra zuordnen.

Anrufung des blauen Strahls

 Ich bitte die Elohim des saphirblauen Strahls, das Licht des heiligen Aufstiegs durch meinen Körper fliessen zu lassen. Ich bitte die Elohim des Saphir-Strahls, göttliche Wahrheit durch meinen Körper fliessen zu lassen, auf dass ich die Wahrheit meines ICH BINs sprechen möge. Ich bitte den saphirblauen Strahl, mir bei der Vermittlung von Liebe und bei der Umwandlung des Lichts zu helfen. Ich bitte die Elohim des saphirblauen Strahls, mir zu helfen, dass meine Stimme lieblich klingt, damit alle die Wahrheit Gottes hören werden. Den blauen Strahl ordnet man dem Kehlchakra zu. Man kann ihn anrufen, um das Kehlchakra und den eigenen Selbstausdruck zu unterstützen.

Anrufung des grünen Strahls

Ich bitte die Elohim des smaragdgrünen Strahls, Reichtum durch meinen Körper fliessen zu lassen. Ich bitte die Elohim des smaragdgrünen Strahls, mich mit dem göttlichen Fliessen zu verbinden. Wie oben, so unten. Ich bitte den grünen Strahl, mein Herz vollkommen zu öffnen. Ich bitte den grünen Strahl, mich beim Erschaffen von Reichtum zu unterstützen. Wie oben, so unten. Alles ist Liebe, und alles ist im Fluss. Den grünen Strahl ordnet man dem Herzchakra zu. Man kann ihn anrufen, um das Herzchakra zu unterstützen und zur Öffnung des Herzens für die Liebe und Fülle im Leben zu kommen.

Anrufung des gelben Strahls

 Ich bitte die Elohim des Topas-Strahls, göttliches Erkennen durch meinen Körper fliessen zu lassen. Durch den gelben Strahl erwecke ich meinen göttlichen Zweck. Ich bitte den gelben Strahl, meinen Sinn für den Dienst an den Absichten der Quelle zu stärken. Ich bitte den Topas-Strahl, mein Ego zu mildern, damit ich mich dem göttlichen Geist hingeben kann. Den gelben Strahl kann man anrufen, um das Solarplexus-Chakra zu unterstützen und das Ego in die Überwindung zu schicken. 

Anrufung des orangefarbenen Strahls

 Ich bitte die Elohim des Karneol-Strahls, die Vitalität Gottes durch meinen Körper fließen zu lassen. Ich bitte den orangefarbenen Strahl, meine göttliche Kreativität zu erwecken. Ich bitte den orangefarbenen Strahl, meine Liebe zum und meine Verbindung mit dem Planeten zu vertiefen. Ich bin eine Meisterin/ein Meister des Fliessens und des Veränderns, und ich spüre die Schönheit der ganzen Schöpfung. Mit dem orangefarbenen Strahl unterstützt man die eigene innere Schöpferquelle und das 2. Chakra.
 

Anrufung des roten Strahls

 Ich bitte die Elohim des rubinroten Strahls, ihr Licht durch meinen Körper zu ergießen. Ich bitte die Elohim des rubinroten Strahls, die Kraft der Quelle durch jede Zelle meines Körpers fliessen zu lassen und meinen Körper im Licht neu zu erschaffen. Möge das rubinrote Licht alle Zellschäden heilen, Streß und Schmerz auflösen und alle Angst vor Veränderung beruhigen. Mein Körper ist heil im Licht Mein Wesen ist ruhig im Licht. Ich habe die Kraft der Quelle. Den roten Strahl kann man bei Schmerzen, Streß und für alle Arten von Körperheilung anwenden. Er dient der Aktivierung des Wurzelchakras.
 

 

  10 Marion Burke 2004-2017

abramelin
angels
engel
elfen
garten
gesundheit
guten-appetit
goetter
goetterbilder
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendel
pflanzen
pflanzenweg
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
schriften
seelenwolken
sonstiges
stammbaum
steine
sternensee
symbolon

Impressum

 

www.onlinegaming24  


Besucherzaehler  

Web Design