Meditations- Welt
Vorbereitung
Erdung
Grundmeditation Erde
Kosmische  Atmung
Reinigung des  Emotionalkörpers
Schutztechnik
Abtrennung  ätherischer Bänder
Welt Meditation
Engel  Meditation
Erzengel  Meditation
Michael  Meditation
Violette Flamme  Meditation
Anrufung
Aura
St.Germain
Christus energie
Yoga -  Meditation
Chakren  Meditation
Chakrameditation2
Goldene  Spirale
Vereinigung  Höheres Selbst
Verankerung  deiner Lichtsäule
Aktivierung
Das weiße Licht
vereintes Chakra
Lichtarbeiter  Meditation
Einführung
Inneres Licht
Wasserfall
Freischaltung
Mudra
Ohnmachtsblase
Hara
Heil Meditation
Ritual 3.Auge
Seelenaufgabe
Loslassen
Erneuerung
Energiegesetze
Vergebung
Tiefenentspannung
Gedanken
Alpha Zustand
Gästebuch
Michael Meditation
michael2

Schutz von Erzengel Michael herbeirufen

 Um in einer Situation sofort Schutz von Erzengel Michael zu bekommen, ziehe Dich eine Minute zurück, schließe die Augen und atme tief ein. Lass den Atem ins Herzchakra fliessen und visualisiere dabei das Königsblau des 1. Strahls. Bitte dann Erzengel Michael um seinen Schutz und seine Führung, und zwar aus Deinem Herzen heraus!
Beende diese Bitte mit folgenden Worten:
„Hülle mich ein aus Gottes Händen in deinen blauen Mantel des Schutzes, den ich dankbar und im absoluten Vertrauen entgegennehme.“
(aus: „Die 12 göttlichen Strahlen und die Priester von Atlantis“ von Claire Avalon, Smaragd-Verlag)
(erschienen in LICHTSPRACHE Nr. 22, Okt. 2004

Erzengel Michael herbeirufen

 Wenn man dunkle Energien von anderen aufgenommen hat und sie anzieht:
Du denkst: „Michael, bitte hilf mir!“
Er kommt dann sofort. Du merkst es an einer plötzlichen, starken Veränderung des Luftdrucks, daß er gekommen ist. Außerdem fühlt sich seine Anwesenheit wie eine ätherische Umarmung an. Dann bittest Du Michael, laut oder in Gedanken, Dich von der Dunkel-heit zu befreien. Dabei solltest Du kein Problem verbergen. Auch kann er ätherische Bänder zu anderen Menschen, deren Probleme Du dadurch mit Dir rumschleppst, und die eine Abhängigkeit von diesen Menschen darstellen, durchschneiden. (Quelle: Lichtforum) (erschienen in LICHTSPRACHE Nr. 18, Juni 2004)

Löschen von gedanklicher Manipulation

übermittelt von Erzengel Michael durch Natara Legt eure Fingerspitzen an eure Schläfen, dorthin, wo ihr den Puls spürt. Drückt zart auf diesen Punkt.
Ihr werdet spüren, wie leicht der Kopf wird. Alle Gedanken verfliegen.
Wenn ihr das 9 Minuten lang macht, täglich, mindestens 48 Tage lang hintereinander, dann ist alles gelöscht. Dann könnt ihr euch wieder selbst fühlen. Dadurch werden alle Fremdgedanken und auch alle unbewußten Gedanken von außen gelöscht. Man kommt dann wieder zu freien Gedanken. Die Übung löscht schon nach einem Mal viel, aber erst nach 48 Tagen ist die Manipulation endgültig nicht mehr möglich. Es öffnet sich ein Tor zu neuen Energie-Ebenen, wichtig für die neue Dimension. Und die Übung verstärkt auch die Liebe. (aus: „Gespräche mit Erzengel Michael Band 2“ von Natara)
(erschienen in LICHTSPRACHE Nr. 21, Sept. 2004)

Meditation von Erzengel Michael

 Ihr schließt eure Augen und legt eure Hände auf das Herz-Chakra.
Lasst den Kopf ganz leer Werden von Gedanken.
Einfach nur Sein.
Ihr nehmt 9 Atemzüge:
Durch die Nase einatmen, durch den Mund ausatmen. Nach den 9 Atemzügen öffnet ihr eure Hände nach vorne und sagt:
Ich verbinde mich mit dem neuen Gitternetz der Einheit
Dann lasst ihr die Hände wieder sinken und spürt nach in diese Kraft und in diese Liebe!
Nun könnt ihr eure Hände wieder zurücklegen.

Auszug aus dem Buch “Gespräche mit Erzengel Michael” – Band II

Unendlichkeitsatmung von Erzengel Michael

 durch R. Herman

Lest diese Worte, bis Ihr die Übung verstanden habt und den Prozess visualisieren könnt. Dann schließt Eure Augen, erlaubt Euren Engelshelfern oder Eurem Höheren Selbst, Euch zu helfen, und die Energien Eures Atems und die Frequenzen des Lichts fließen sanft und machtvoll durch Euren Körper. Holt tief Luft und zentriert Euer Bewusstsein in Eurem Solaren Macht-Zentrum (SMZ). Stellt Euch, wie auch immer Ihr es wahrnehmt, Euer SMZ vor, wie es angefüllt ist mit den Göttlichen Lichtpartikeln der Schöpfung. Wenn Ihr tief atmet, fühlt die Energie, wie sie beginnt, sich aufzubauen und Euren Rücken/Eure Wirbelsäule hinaufzuwandern. Diese Energie durchdringt die Medulla Oblongata, wo die Wirbelsäule und der unterste Teil Eures Gehirns verbunden sind, die die Nervenzentren enthält, die das Atmen und die Zirkulation kontrollieren, und die auch eine Verbindung zum AufstiegsChakra darstellt. Die Energie des Lichts bewegt sich durch das Aufstiegs-Chakra und hinaus aus dem Hinterkopf, erhebt sich in einem Bogen ca. 6 Inch über den Kopf, dann wieder hinunter vor Eurem Gesicht und tritt dann wieder ins SMZ ein. Sie setzt ihre Reise fort hinunter den Rücken/die Wirbelsäule und hinaus aus dem Wurzelchakra in einem Bogen, dann hinauf vor Eurem Körper, wenn es wieder in das SMZ eintritt, mehr Energie, Licht und Kraft erhaltend mit jedem Atemzug. Setzt den Prozess des tiefen rhythmischen Atmens fort, indem Ihr dieses UNENDLICHKEITsZeichen des Lichts/der Macht visualisiert, immer weiter und höher über Eurem Kopf und immer tiefer in die Erde, immer wieder zurückkehrend zum SMZ mit jedem rhythmischen Kreislauf. Setzt diesen Prozess so lange fort, wie er Euch angenehm ist, wissend, dass, indem Ihr mehr von diesen kostbaren Lichtpartikeln aufnehmt, der Prozess der Reinigung und Klärung Eures physischen Gefährts von jeglicher Art von unharmonischen Energien sich magisch beschleunigt und die leeren Stellen mit Schöpfer-Licht-Substanz ausgefüllt wird. (erschienen in LICHTSPRACHE Nr. 14, Febr. 04)
 

  10 Marion Burke 2004-2017

abramelin
angels
engel
elfen
garten
gesundheit
guten-appetit
goetter
goetterbilder
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendel
pflanzen
pflanzenweg
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
schriften
seelenwolken
sonstiges
stammbaum
steine
sternensee
symbolon

Impressum

 

www.onlinegaming24  


Besucherzaehler  

Web Design